Chatsucht......

Hallo liebe Interessierte, Hilfesuchende und Helfende. Die Chatsucht ist nur eine Art der online-Sucht, es wird insgesamt zwischen drei Arten der onlinesucht unteschieden:

  • online-Spielsucht
  • online-Sexsucht
  • online-Kommunikationssucht (chatsucht)

Wir werden hier natürlich auf alle online-Süchte eingehen, das Hauptthema soll aber die chatsucht bleiben. Die Online-Kommunikationssucht ist offiziell nicht anerkannt, obwohl es ja eigentlich die "Echte" online-Sucht ist.
Meine persönliche Meinung hierüber können Sie im Chatsucht-Forum nachlesen.

Der Begriff "Internet-Sucht" ist umstritten und das zu recht. Niemand ist "Internet-süchtig", das Internet ist lediglich das Medium um seine Zwänge zu befriedigen. Niemand ist "Bahnhofssüchtig", nur weil er von dort seine Drogen bezieht, kein Alkoholiker ist "Kneipensüchtig", nur weil er dort immer trinkt.

Bei den online-Süchten handelt es sich nicht um in der Klassifikation der ICD-10 erfassten Stoffgebundenen Abhängigkeiten. In der Wissenschaft behilft man sich mit der Klassifikation als Störung der Impulskontrolle. Diese ist allerdings auch nicht ganz korrekt, da weder die vorhandene Toleranzentwicklung, noch die entstehenden Entzugserscheinungen erfasst werden.

Zeitvertreib oder Zwang?

chatsucht macht einsam


Aus dem kurz mal, "nur nach neuen Neuen Nachrichten schauen", sind wieder ein paar Stunden geworden? Sie haben es wieder nicht geschafft, etwas zu essen? Sie hatten schon lange keinen Besuch mehr von Freunden?

Dann könnten auch Sie unter der Chatsucht leiden. Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der sich immer mehr von der realität entfernt und nur noch vor dem PC sitzt?

Man rechnet mit ca. 300.000 Chat-Süchtigen allein in Deutschland. Von vielen wird es belächelt oder halt nicht ernst genommen, man sollte sich aber vor Augen halten, dass diese Art der Sucht, die völlig unterschätzt wird, jeden betreffen kann. Ein Thema also, welches uns alle angeht.


 

Original Zitat aus einem Forum:
“...Sie hat sich eine virtuelle Welt mit virtuellen Bekannten geschaffen und alles andere ist Ihr egal.”

 

Dieses Projekt ist aus einem aktellen Anlass heraus entstanden, der obiges Zitat noch übertrifft. Die Chatsucht hat einen sozialen Abstieg zur Folge, der dem von schwerem Alkohol- oder Drogenmissbrauch in nichts nachsteht.

Sehr Viele Vereine sind bereits erfolgreich tätig, viele Hilfe- und Anlaufstellen sind geschaffen worden, dennoch besteht weiterer Aufklärungsbedarf, den wir uns zur Aufgabe machen werden.

Über Hilfe würden wir uns deshalb sehr freuen, sei es für Recherchearbeiten, Öffentlichkeitsarbeit oder Moderation im Forum.

Wir sind für jede Hilfe dankbar!

 

 

Erfahren Sie mehr über die Chatsucht

 

Bookmark Buttons
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Bookmrk.de Bookmark bei: Mobile bookmarks Bookmark bei: Bookmarks.cc Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Seoigg Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google